Peter Rösel

In seinem aktuellen Projekt zu deutschen Landschaften hat Peter Rösel im Gegensatz zu seinen bekannten Fata-Morgana-Bildern aus der Wüste dieses Mal Orte aufgesucht, die ihm sehr vertraut sind. Das ganze Jahr hindurch ist er wieder und wieder an denselben Ort
gefahren und hat die Auswirkungen der Jahreszeiten auf die Natur aufgesogen und in seinen Bildern verarbeitet. So macht er die schon nach kurzer Zeit eintretenden Veränderungen der Landschaften sichtbar. Der Titelgebung durch die ortsbestimmenden GPS-Daten
ist Peter Rösel treu geblieben und so ist eine exakte Standortbestimmung mit der Eingabe der Koordinaten über Google-Maps möglich. Die GPS-Codes sind Zeichen der virtuellen Welt, die der Künstler heute mit der realen unmittelbar verwoben sieht: »Das gemalte Bild steht für den Wunsch, sich selbst zu vergewissern und durch den Herstellungsprozess vorgegeben widersetzt es sich in
angenehmer Weise dem Tempo unserer Welt.«

BIOGRAPHIE

1966 in Rockenhausen geboren
1987–92 Kunststudium an der Städelschule Frankfurt am Main bei Prof. Thomas Bayrle und Prof. Raimer Jochims, Meisterschüler bei Prof. Thomas Bayrle
1991 Preisträger des Bundeswettbewerbs
»Kunststudenten stellen aus«
1992 sechs Monate Studienaufenthalt in New York
1994 Preisträger beim Deutschen Kunstpreis der Volksbanken und Raiffeisenbanken für Malerei
1995 Atelierstipendium der Hessischen Kulturstiftung
in New York
1995–2000 lebte abwechselnd in New York und in Frankfurt am Main
1997 Kahnweilerpreis
2000 Umzug nach Berlin
2003 Hans-Purrmann-Preis der Stadt Speyer für Bildende Kunst
seit 2005 Professur an der Kunsthochschule Weißensee, Berlin
2006 Pfalzpreis für Malerei
2007 Berufung an die Weißensee Kunsthochschule Berlin

Lebt und arbeitet in Berlin

AUSSTELLUNGEN

2015 Kochi-Muziris Biennale, Indien
2014 Holger Priess Galerie, Hamburg
2014 Kunsthalle Emden
2014 Neuer Kunstverein Gießen
2014 Museum und Galerie im Prediger, Schwäbisch Gmünd
2013 Loock Galerie, Berlin
2013 Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland, Bonn
2013 Museum of Screen Culture, Moskau, Russland
2012 KunstKulturKirche Allerheiligen, Frankfurt am Main
2012 Galerie Yves Iffrig, Straßburg, Frankreich
2011 Loock Galerie, Berlin
2011 Villa Kamogawa, Kyoto, Japan
2010 Ernst Barlach Haus, Hamburg
2010 Galerie Hervé Bize, Nancy, Frankreich
2010 Galerie Karin Sachs, München
2009 Galerie Dörrie * Priess, Hamburg
2009 St Paul Street Gallery, Auckland, Neuseeland
2009 Galerie Martina Detterer, Frankfurt am Main
2008 Contemporary Art Museum, Kumamoto, Japan
2007 Chung King Project, Los Angeles, USA
2006 Kunststation Sankt Peter, Köln
2006 Galerie Hervé Bize, Nancy, Frankreich
2005 Im Schatten eines Kieselsteins, Kunstverein Kreis Ludwigsburg
2004 Intervention 34, Sprengel Museum Hannover
2004 Wohnmaschine, Berlin
2004 Tel Aviv Museum of Art, Israel
2003 Galerie Karin Sachs, München

Peter Rösel, 52°14.5565N - 13°41.935E - hdg 320°, 2016, Öl / Baumwolle, 80 x 150 cm, 5.500,00 €

52°14.5565N - 13°41.935E - hdg 320°, 2016, Öl / Baumwolle, 80 x 150 cm, 5.500,00 €

Peter Rösel, 22°43.00 S 14° 37.00 HDG 340°, 2008, Öl / Leinwand 60 x 120 cm, 4.450,00 €

22°43.00 S 14° 37.00 HDG 340°, 2008, Öl / Leinwand 60 x 120 cm, 4.450,00 €

Peter Rösel, 22°44.52 S 14°40.19 E HDG 120°, 2008, Öl / Leinwand 60 x 120 cm, 4.450,00 €

22°44.52 S 14°40.19 E HDG 120°, 2008, Öl / Leinwand 60 x 120 cm, 4.450,00 €

Peter Rösel, 52°36.12 N - 13°30.07 E - HDG 342°, 2012, Öl / Baumwolle, 60 x 120 cm, 4.400,00 €

52°36.12 N - 13°30.07 E - HDG 342°, 2012, Öl / Baumwolle, 60 x 120 cm, 4.400,00 €

Peter Rösel, 52°36.10 N - 13°30.08 E - HDG 238°, 2012, Öl / Baumwolle, 130 x 180 cm, 7.590,00 €

52°36.10 N - 13°30.08 E - HDG 238°, 2012, Öl / Baumwolle, 130 x 180 cm, 7.590,00 €

Peter Rösel, N 52°52‘6,9“ - O 13°41‘11“ HDG 62,2°, 2010, Öl / Baumwolle, 50 x 70 cm, 2.940,00 €

N 52°52‘6,9“ - O 13°41‘11“ HDG 62,2°, 2010, Öl / Baumwolle, 50 x 70 cm, 2.940,00 €

Peter Rösel, N 52°52‘7,2” - O 13°41‘10,1“ HDG 50,3°, 2010, Öl / Baumwolle, 50 x 70 cm, 2.940,00 €

N 52°52‘7,2” - O 13°41‘10,1“ HDG 50,3°, 2010, Öl / Baumwolle, 50 x 70 cm, 2.940,00 €

Peter Rösel, HeidelbergPeter Rösel, Waiblingen

Patrick Cierpka

Willibrord Haas

Richard Tuttle

Lilla von Puttkamer

Julia Drahmann

Katharina Sieverding

Beate Bitterwolf

Stephan Zirwes

Konrad Winter

Justyna Koeke

Loading _