Manuela Gottfried

Manuela Gottfrieds neueste Papierarbeiten drehen sich rund um die Themen Leidenschaft, Lust und Begierde. Das Tier im Mensch wird geweckt und das Leben in all seinen Facetten gezeigt: Sei es die Suche nach dem Paradies als dynamischer Prozess des Lebens oder die Auswirkungen von Macht und Verführung. Gottfried beginnt bei diesen Werken mit abstrakten Farbklecksen und Verläufen, denen sie mit dem Einsatz des schwarzen Striches Gestalt und Geschichte verleiht. Die Szenerien entstehen dabei spontan ohne Vorzeichnungen und sind inspiriert von persönlichen Erlebnissen und Gefühlen.

BIOGRAPHIE

1960 in Schweinfurt geboren
1979 Praktikum der Kirchenmalerei in Bayern und Oberschwaben
1979–84 Studium Visuelle Kommunikation und Grafikdesign, Hochschule Würzburg
1984 Abschluss Diplom-Designer

Lebt und arbeitet in Schwäbisch Hall

AUSSTELLUNGEN

2017 Museum Sinsheim, Sinsheim
Wechselnde Ausstellungen im eigenen Kunsthaus Gottfried, Schwäbisch Hall

Manuela Gottfried, Alle Macht den Fröschen, 2016, Acryl / Karton, in Holzrahmen schwarz, 50 x 40 cm, 440,00 €

Alle Macht den Fröschen, 2016, Acryl / Karton, in Holzrahmen schwarz, 50 x 40 cm, 440,00 €

Manuela Gottfried, Mausgrau zur Sache, 2016, Acryl / Karton, in Holzrahmen schwarz, 40 x 30 cm, 280,00 €

Mausgrau zur Sache, 2016, Acryl / Karton, in Holzrahmen schwarz, 40 x 30 cm, 280,00 €

Rupprecht Matthies

Josef Schwaiger

Konrad Winter

Peter Zimmermann

Hanne Darboven

Armin Scheid

Rosa Barba

Birgit Borggrebe

Cristina Herradas Martín

Stephan Balkenhol

Loading _