Eva Pietzcker

„Sommer“, „Dünen“, „Watt“, „Gräser“ oder „Der Berg Fuji“ sind die Titel der Holzschnitte von Eva Pietzcker. Man bekommt, was man sieht, die Titel bringen es präzise auf den Punkt. So präzise ist auch die Arbeitsweise von Pietzcker: „Der indirekte Prozess der Druckgraphik kommt meiner Neigung zu Analyse und Präzision entgegen: Das Bild wird auf einen Druckstock gebracht, eventuell auf mehrere Stöcke zerlegt, Teile werden entfernt, damit das Wesentliche herauskommen kann, das erst im Druck sichtbar wird.“ Mit der Reduktion auf das Wesentliche schafft es die Künstlerin, die Leichtigkeit der ursprünglichen Tuschezeichnungen auch in ihren Holzschnitten festzuhalten. Die jedem Ort ganz eigene innewohnende Stimmung fängt Pietzcker mit der traditionellen japanischen Holzdrucktechnik ein. Die Künstlerin ermöglicht uns so an ihren auf Reisen erfahrenen Eindrücken des Augenblicks, welche die Kraft und die Schönheit der Natur widerspiegeln, teilzuhaben.

BIOGRAPHIE

1966 in Tübingen geboren
1987–92 Studium der Malerei an der Akademie der Bildenden Künste in Nürnberg
1993–95 Studium „Künstlerweiterbildung“ an der Hochschule der Künste Berlin
2000 Artist in Residence, Red Point, Bandung, Indonesien
2001 Aufbau der Druckwerkstatt „druckstelle” in Berlin-Kreuzberg
2002–06 Lehrtätigkeit an der Städelschule in Frankfurt am Main
2003–07 Lehrtätigkeit an der Akademie der Bildenden Künste Nürnberg
2008 Lehrtätigkeit an der Dresdner Sommerakademie
2009 Lehrtätigkeit an der Philadelphia University of the Arts, USA
2010 Montana State University, USA
2010 Institut für Ostasiatische Kunstgeschichte, Universität Heidelberg
2012 Artist in Residence, Mid-Career Printmaking Residence Program of MI-LAG (Mokuhanga Innovation Laboratory), Fujikawaguchiko, Japan

Lebt und arbeitet in Berlin

AUSSTELLUNGEN

2014 CfSHE ANNEX Gallery, Tokio
2014 Friendly Society Berlin
2014 Gallery TEN, Edinburgh
2013 Kunstraum Dreizwanzig, Köln
2013 Galerie 30links, Berlin
2013 CfSHE ANNEX Gallery, Tokio
2012 Galerie Albrecht-Dürer-Straße, Nürnberg
2012 Büchergilde Buchhandlung, Bonn
2011 Royal Scottish Academy Galleries, Edinburgh
2011 Kyoto International Community House, Japan
2010 The Japanese Paper Place, Toronto, Kanada
2010 Cullom Gallery, Seattle, USA
2010 International Print Center New York, USA
2009 Jingdezhen Ceramic Institute, Jingdezhen, China
2009 Galerie du Soleil, Saignelégier, Schweiz
2009 Galerie Defet, Nürnberg
2009 Cullom Gallery, Seattle, USA
2008 Galerie Classico, Berlin
2008 Amsterdams Grafisch Atelier, Niederlande
2008 Musée Fernet-Branca, Saint-Louis, Frankreich
2007 Galeria Pod Plafonem, Breslau, Polen
2007 Galerie Classico, Berlin
2007 The Print Studio, Hamilton, Kanada
2007 Hartje Gallery, Brookline, USA
2006 Galerie De La Cour, Romainmôtier, Schweiz
2006 DIC color square, Tokio
2006 Spector Gallery, Philadelphia, USA

Eva Pietzcker, Der Berg Fuji, 2012, Holzschnitt mit Wasserfarben (japanische Technik), Aufl. 19 + 20, 30 x 45 cm, 600,00 €

Der Berg Fuji, 2012, Holzschnitt mit Wasserfarben (japanische Technik), Aufl. 19 + 20, 30 x 45 cm, 600,00 €

Eva Pietzcker, Nordsee Gräser, 2012, Holzschnitt mit Wasserfarben (japanische Technik), Aufl. 35, 24 x 67 cm, 600,00 €

Nordsee Gräser, 2012, Holzschnitt mit Wasserfarben (japanische Technik), Aufl. 35, 24 x 67 cm, 600,00 €

Eva Pietzcker, Christrosen, 2013, Holzschnitt mit Wasserfarben (japanische Technik), 62 x 30,5 cm, 600,00 €

Christrosen, 2013, Holzschnitt mit Wasserfarben (japanische Technik), 62 x 30,5 cm, 600,00 €

Eva Pietzcker

Isa Dahl

Michaela Zeaiter

Fabian Vogler

Thomas Huber

Cornelius Völker

Sebastian Scherl

A. R. Penck

Robert Schlosser

Lee Lichterloh

Loading _