Arman (Armand Pierre Fernandez)

Arman zählt zu den bedeutendsten Vertretern der Kunstgeschichte des 20. Jahrhunderts. Zeitgleich mit Jackson Pollock entwickelte er Mitte der 50er Jahre eine Art Action Painting, indem er Flächen mit einem Gespinst aus Konfigurationen überzog, wobei er Stempel von Zahlen, Buchstaben und Worten benutzte. 1959 begann er mit Anhäufungen von Gegenständen, die er „Akkumulationen“ nannte. Er verwendete Gebrauchsgegenstände des Alltags, häufig aber auch Musikinstrumente. Mit seinen „Akkumulationen“ wollte er verdeutlichen, dass die gleichen Dinge in ihrer äußeren Erscheinung keineswegs gleich sind, sondern individuelle Eigenschaftswerte besitzen, die erst in der Anhäufung sichtbar werden. Ziel dieser Arbeiten war die Verdeutlichung der modernen Lebenssituation zwischen gesellschaftskonformer Gleichschaltung und dem Manipuliertsein durch Konsum und Technik.

BIOGRAPHIE

1928 in Nizza geboren
1946-49 Studium an der Ecole Nationale des Arts Décoratifs, Nizza
1949-51 Studium der Archäologie und orientalischen Kunst an der École du Louvre, Paris
1953 Happenings und Aktionen gemeinsam mit Yves Klein
1966 Auszeichnung mit dem Marzotto-Preis
1972 Verleihung der amerikanischen Staatsbürgerschaft. Aufnahme in den Orden du Mérite

gestorben am 22. Oktober 2005 in New York, USA

AUSSTELLUNGEN

2014 MARTa Herford
2013 Kunsthalle Mannheim
2012 Peggy Guggenheim Collection, Venedig
2011 Art Miami
2011 Kunstmuseum Stuttgart
2010 Galerie Reckermann, Köln
2009 PAC Mailand
2008 Tate Modern, London
2008 Scuderie del Quirinale, Rom
2008 Museo Nacional de Bellas Artes, Santiago de Chile
2008 MUMOK Wien
2007 Museum of Modern Art, New York
2006 MAMAC Nice, Nizza
2006 Art Paris
2006 MUMOK Wien
2005 Kunst- und Ausstellungshalle, Bonn
2005 Galerie tazl, Graz
2005 Galerie Rigassi, Bern
2004 Kunsthandel Wolfgang Werner, Berlin
2004 Museen Haus Lange – Haus Esters, Krefeld
2004 Moderna Museet Stockholm
2003 Walter Bischoff Galerie, Berlin
2001 Marlborough Gallery, New York
1977 documenta 6, Kassel
1964 documenta 3, Kassel

 Arman  (Armand Pierre Fernandez), o. T. (106), 1990, Lithografie, Aufl. 99, 75 x 56 cm , 1.180,00 €

o. T. (106), 1990, Lithografie, Aufl. 99, 75 x 56 cm , 1.180,00 €

 Arman  (Armand Pierre Fernandez), o. T. (107), 1990, Lithografie, Aufl. 99, 75 x 56 cm , 1.180,00 €

o. T. (107), 1990, Lithografie, Aufl. 99, 75 x 56 cm , 1.180,00 €

 Arman  (Armand Pierre Fernandez), o. T. (109), 1990, Lithografie, Aufl. 99, 75 x 56 cm , 1.180,00 €

o. T. (109), 1990, Lithografie, Aufl. 99, 75 x 56 cm , 1.180,00 €

Jürgen Durner

Josef Schwaiger

Thukral & Tagra

Malene Landgreen

Fabian Vogler

Heidi Netzer

Beate Bitterwolf

Erik A. Frandsen

Berthold Steinhilber

Uwe Langmann

Loading _