Hans Peter Adamski

Die Grafiken von Hans Peter Adamski sind nur ein kleiner Ausschnitt aus seinem vielseitigen Oeuvre, das neben großformatigen Arbeiten auf Leinwand auch Skulpturen und Zeichnungen umfasst. In den 1970er-Jahren reiste er durch Indien, Afghanistan und Indonesien und brachte eine reiche malerische Ernte mit. Adamski gehörte in den 1980er-Jahren zu den Vertretern der Neuen Wilden und fordert in seinen Arbeiten u. a. durch irritierende Sätze den Betrachter zum Dialog auf. Die Leichtigkeit, die seine Grafiken ausmacht, wird von den im Raum schwebenden Tierabbildungen untermauert.

BIOGRAPHIE

1947 in Kloster Oesede geboren
1970–74 Studium an der Kunstakademie Düsseldorf
1974–79 ausgedehnte Aufenthalte in Indien, Afghanistan und Indonesien
1979–83 Mitbegründer der Künstlergruppe Mülheimer Freiheit-Köln
1983 Förderpreis des Bundesverbandes der Deutschen Industrie
seit 1998 Professur für Malerei und Grafik an der Hochschule für Bildende Künste Dresden

lebt und arbeitet in Berlin und Dresden

AUSSTELLUNGEN

2016 Groninger Museum
2016 Galerie Vayhinger, Siegen
2015 Städel Museum, Frankfurt am Main
2014 Kunstgruppe Kunstverein Köln
2013 Kunstsammlung Chemnitz/ Museum Gunzenhauser
2012 Kunsthalle Würth, Schwäbisch Hall
2012 Kunstgruppe Kunstverein Köln
2011 Epicentro art, Berlin
2010 Kunsthalle Bielefeld
2009 Landesvertretung Baden-Württemberg, Berlin
2008 Kunstgruppe Kunstverein Köln
2008 Galerie Vayhinger, Radolfzell
2006 Galerie Michael Haas, Berlin
2006 Galerie Henze & Ketterer & Triebold, Riehen
2005 Gesellschaft für Aktuelle Kunst, Bremen
2005 City Gallery, Prag
2004 ZKM Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe
2004 Württembergischer Kunstverein, Stuttgart
2003 Galerie Brigitte Schenk, Köln
2001 Galerie Vayhinger, Radolfzell
2000 Galerie Andreas Baumgartl, München
1984 Sara Hildén Art Museum, Tampere / Finnland

Hans Peter Adamski, o. T., 2000, Lithografie, Aufl. 90, 76 x 56 cm, 360,00 €

o. T., 2000, Lithografie, Aufl. 90, 76 x 56 cm, 360,00 €

Hans Peter Adamski, o. T., 2000, Lithografie, Aufl. 120, 76 x 56 cm, 360,00 €

o. T., 2000, Lithografie, Aufl. 120, 76 x 56 cm, 360,00 €

Werner Fohrer

Rebecca Raue

Manuela Gottfried

Christian Achenbach

Hans Peter Adamski

Thomas Struth

Peter Zimmermann

Hermann Lederle

Justyna Koeke

Atul Dodiya

Loading _