Willibrord Haas

Das Werk von Willibrord Haas besteht aus stimmungsvollen, abstrakten Bildern. Seine Arbeiten bestechen durch leuchtende, klare Farben, die oft in den Grundtönen Gelb, Rot, Blau und Grün gehalten sind. Ausgangspunkt sind zumeist sprechende Titel, welche die Vorgehensweise des Künstlers verdeutlichen. Haas nähert sich Worten und Begriffen, indem er die damit verbundenen Inhalte und Assoziationen in sinnliche, lebenszugewandte Kompositionen überträgt. Aus dem abstrakten Farbraum eines Bildes entwickeln sich Formen und Strukturen, die an Gesehenes erinnern, ohne dabei allzu konkret zu werden. Der assoziative Reichtum der Arbeiten geht auf den Betrachter über, der seine Augen auf den Bildern wandern und die Gedanken schweifen lassen kann.

BIOGRAPHIE

1936 in Schramberg im Schwarzwald geboren
1954–61 Studium an der Akademie der Bildenden Künste München
1975 Lehrauftrag an der Internationalen Sommerakademie Salzburg
1977–78 Lehrauftrag an der Winterakademie Kisslegg

Lebt und arbeitet in Berlin

AUSSTELLUNGEN

2016 Galerie Schrade, Mochental
2016 Otto-Galerie, München
2015 Galerie des KHF Burg Eisenhardt, Bad Belzig
2015 Galerie Villa Mentrop, Kranenburg
2013 Büchergilde Gutenberg, Berlin
2013 Galerie Aquaforte, Berlin
2011 Galerie Schrade, Schloss Mochental
2011 Galerie Schönhof, Jade
2011 Galerie Kolbien, Hannover
2011 Galerie Kühn, Liliental und Berlin
2011 Galerie im Kreishaus, Luckenwalde
2011 Galerie Aquaforte, Berlin
2009 Kloster Mariental
2008 Galerie Janzen, Wuppertal
2007 Galerie Netuschil, Darmstadt
2006 Galerie Schrade, Schloss Mochental
2006 Otto-Galerie, München
2006 Städtische Galerie, Wangen im Allgäu
2006 Galerie Aquaforte, Berlin
2005 Académie du Vin, München
2004 Galerie Aquaforte, Berlin
2003 Kunstkabinett Münster
1994 Galerie Vetter, Düren
1994 Galerie Netuschil, Darmstadt
1992 Galerie Passage, Berlin
1989 Kunstverein Singen
1987 Galerie Schrade, Schloss Mochental

Willibrord Haas, Eklipse, 2013, Radierung, Aufl. 50, 81 x 61 cm, 430,00 €

Eklipse, 2013, Radierung, Aufl. 50, 81 x 61 cm, 430,00 €

Willibrord Haas, Planten und Bloomen, 2014, Radierung, Aufl. 14, 75,5 x 54 cm, 380,00 €

Planten und Bloomen, 2014, Radierung, Aufl. 14, 75,5 x 54 cm, 380,00 €

Willibrord Haas, Splitter im Auge, 2014, Radierung, Aufl. 14, 53,5 x 75,5 cm, 380,00 €

Splitter im Auge, 2014, Radierung, Aufl. 14, 53,5 x 75,5 cm, 380,00 €

Willibrord Haas, Nachteule, 2014, Radierung, Aufl. 20, 53,5 x 75, cm, 380,00 €

Nachteule, 2014, Radierung, Aufl. 20, 53,5 x 75, cm, 380,00 €

Willibrord Haas, Fandango azul, 2013, Radierung, Aufl. 40, 81 x 61 cm, 430,00 €

Fandango azul, 2013, Radierung, Aufl. 40, 81 x 61 cm, 430,00 €

Willibrord Haas, Umlaufbahn, 2011, Radierung, Aufl. 40, 54 x 70 cm, 330,00 €

Umlaufbahn, 2011, Radierung, Aufl. 40, 54 x 70 cm, 330,00 €

Willibrord Haas, Polarnacht, 2010, Radierung, Aufl. 40, 54 x 70 cm, 330,00 €

Polarnacht, 2010, Radierung, Aufl. 40, 54 x 70 cm, 330,00 €

Willibrord Haas, Dem bricht das Herz entzwei, 2012, Radierung, Aufl. 40, 70 x 80 cm, 420,00 €

Dem bricht das Herz entzwei, 2012, Radierung, Aufl. 40, 70 x 80 cm, 420,00 €

Willibrord Haas, Glutspur, 2012, Radierung, Aufl. 40, 75 x 106 cm, 530,00 €

Glutspur, 2012, Radierung, Aufl. 40, 75 x 106 cm, 530,00 €

Willibrord Haas, Wunderbarer Beifang, 2012, Radierung, Aufl. 40, 75 x 106 cm, 530,00 €

Wunderbarer Beifang, 2012, Radierung, Aufl. 40, 75 x 106 cm, 530,00 €

Willibrord Haas, Im Morgengrauen, 2012, Radierung, Aufl. 40, 75 x 106 cm, 530,00 €

Im Morgengrauen, 2012, Radierung, Aufl. 40, 75 x 106 cm, 530,00 €

Willibrord Haas, Hilden

Lilla von Puttkamer

Charlotte Cornish

Manuela Gottfried

Edite Grinberga

Adrian Falkner / SMASH137

Chiharu Shiota

Leiko Ikemura

Keti Kapanadze

Thomas Zitzwitz

Heidi Netzer

Loading _